Skip to content

Kranichrast


 

Der größte Kranichrastplatz Mitteleuropas liegt im Rhin-Havelluch bei Linum.

Das beeindruckende Schauspiel des Kranich- und Gänsezuges im Rhin-Havelluch zieht in jedem Jahr viele Besucher an. An manchen Tagen im Oktober wurden über 80.000 Kraniche gezählt.

Um Störungen der empfindlichen Vögel zu vermeiden, bietet die Storchenschmiede Linum von Ende September bis November verschiedene Führungen an, die störungsfreies und gutes Beobachten der Vögel ermöglichen und den Besuchern viel Interessantes über Kranich und Gänse vermitteln.

Die Storchenschmiede hat voraussichtlich bis zum 06. November 2016 mittwochs bis freitags von 10 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt in die Storchenschmiede kostet einen Euro für Familien mit Kindern und 1,50 Euro für NABU-Mitglieder. Kinder unter zwölf kommen kostenlos in die Storchenschmiede.

Vorbestellungen sind in Linum unter 033922 50500 oder in der NABU-Geschäftsstelle in Berlin unter 030 98608370 möglich.

Angeboten werden unterschiedlich lange Tagesexkursionen und Führungen zum abendlichen Einflug der Kraniche zu ihren Schlafplätzen.

 



Kontakt

Amt Temnitz
Bergstraße 2
16818 Walsleben
Telefon: 033920 675-0
Telefax: 033920 675-16

Gemeinde Fehrbellin
Johann-Sebastian-Bach-Str. 6
16833 Fehrbellin
Telefon: 033932 595-101
Telefax: 033932 70 314