Skip to content

Reiten & Reiterhöfe

 


Weite Wiesen, unberührte Natur. Da wundert es wenig, dass dem Besucher des Rhin-/Temnitzgebiets vielerorts Pferde begegnen. Die Gegend lädt zu einem Ausritt hoch zu Ross ein oder einem Ausflug in Kutsche oder Planwagen. Pferdepensionen finden Sie in der Region vielerorts. Oftmals verfügen die Pferdepensionen auch über Reithallen, in denen Reiter auch im Winter oder bei schlechtem Wetter ihrem Hobby nachgehen können! Das Rhinluch und die Temnitzregion sind schöne Reitreviere. Jeder Reiter findet hier sein Element. Die Wege durch die Landschaft sind für alle Pferde geeignet. Wer will, kann auf Sandboden reiten. Auch die früheren Landwirtschaftswege taugen für Reitausflüge. Englisch Reiten, Westernreiten, Dressurreiten, Vielseitigkeitsreiten ... zwischen Rhin und Temnitz ist alles möglich.

Rauf aufs Pferd - rein ins Abenteuer

Wollen Sie raus aus dem Alltag und rein in ein abenteuerliches Vergnügen? Dann gehen Sie in der Gemeinde Fehrbellin auf eine Treckingtour hoch zu Ross. Touren von 3 bis 5 Tagen werden von unseren Reit- und Fahrbetrieben angeboten. Mit einem Packpferd setzt sich der Treck in Richtung Havelluch in Bewegung. Selbstverständlich haben Sie einen Führer dabei, der sich um alle Belange der Treckingtour kümmert. Ob Sie unterwegs in einer Pension oder im Zelt oder Tipi übernachten wollen, entscheiden Sie! Und auch, ob Sie Ihre Pferdetour mit einer Kanufahrt kombinieren wollen. Nur eines sollten Sie zu unserem Abenteuer mitbringen: ein bisschen Übung im Sattel. Also vorher einfach den einen oder anderen Tagesausritt absolvieren, dann bleibt Ihnen der Muskelkater nach der Treckingtour erspart!

Über Stock und Stein durch Wald und Wiesen

Sie wollen die Pfade und Wege einmal nicht mit dem Rad oder zu Fuß erkunden? Dann kehren Sie doch in einen der ansässigen Reiterhöfe ein, schnappen sich ein Pferd und reiten los.
Besuchen Sie den Norden des Amtes Temnitz mit seinen großen ruhigen Wäldern rund um Frankendorf oder reiten Sie durch das Quellgebiet der Temnitz bis hin zur Kyritz-Ruppiner Heide. Die weite Landschaft lässt Ihnen die freie Auswahl.
Auch das untere Temnitztal lockt mit seinen saftig grünen Wiesen und dem einmaligen Blick in Luchlandschaft zu erlebnisreichen Reiterausflügen ein. Und ganz nebenbei erfährt man viel Wissenswertes zur Zucht von Palominos und den besonderen Qualitäten von Stutenmilch auf Gestüt und Pension Lindenhof in Rohrlack.

Reitferien für Kids

Nicht nur Mädchen träumen vom eigenen Pferd, viele Kinder wünschen sich einen solchen Gefährten. Doch für die meisten bleibt das eigene Pferd ein Traum. Zumindest vorübergehend können Träume bei uns wahr werden. Zum Beispiel bei Reiterferien auf dem Lande. Entweder mit der ganzen Familie oder mit den Freunden bei Reitferien    bei der Reit- und Fahrtouristik in Brunne oder dem Reitverein Gestüt Deutschhof e. V. In Brunne gibt es eine Jugendherberge, die Jugendgruppen Platz für tolle Erlebnisse bietet. Vom Stallausmisten über das Satteln der Pferde bis hin zum Ausritt! Beim Reitverein in Deutschhof werden Reitferien auf einem Vierseitenhof mit garantiertem Familienanschluss und Betreuung geboten. Und in Rohrlack können alle ab 10 Jahren etwas ganz Besonderes erleben - die Geburt der Fohlen.

Wild West in Fehrbellin?
Das geht nicht, sagen Sie? Und ob. Auf der Double-H-Ranch im Ortsteil Brunne. Westernreiten können Sie hier erlernen, aber auch an einem Rodeo- oder Cowboycollege teilnehmen. Beim Rodeocollege stehen Unterrichtsfächer wie Kälberfangen und Wildpferdreiten auf dem Plan. Das College dauert ein Wochenende. Wer am Cowboycollege teilnimmt, erlernt alles, was er für die Arbeit mit Pferden auf dem Lande braucht, vom Zaunbau über die Pferdepflege bis hin zur Arbeit mit Rindern. Für das Cowboycollege sollten Sie sich sechs Wochenenden im Jahr Zeit nehmen.

 


Kontakt

Amt Temnitz
Bergstraße 2
16818 Walsleben
Telefon: 033920 675-0
Telefax: 033920 675-16

Gemeinde Fehrbellin
Johann-Sebastian-Bach-Str. 6
16833 Fehrbellin
Telefon: 033932 595-101
Telefax: 033932 70 314